Bayern, Kroatien, Reisen
Kommentare 1

Auf zum Kramerwirt

Auf der Anreise nach Kroatien wollten wir eigentlich am ersten Tag bis nach Golling an der Salzach in Österreich fahren. Unterhalb der Wasserfälle gibt es einen kleinen Campingplatz, der zum Hotel Torrener Hof gehört, sowie einen Stellplatz an der Therme. Da wir aber zu spät losgekommen sind, war das Tagesziel nicht zu erreichen bzw. wir wären weit nach Mitternacht erst dort angekommen.

E5II0053

Also wurde das Zeil korrigiert und wir wollten es nur noch bis hinter München schaffen. Die Chancen auf einen freien Platz am Tenniszentrum in Bernau am Chiemsee hielten wir für recht gering und als Alternative hatten wir noch die Therme in Bad Aibling (mit Strom) und den Parkplatz einer Wasserskianlage (ohne Strom) in der Nähe auf dem Schirm.

Bei Fahrten mit dem PKW hatten wir mehrfach im Autobahnmotel Irschenberg-Süd übernachtet. Beim letzten Mal allerdings auf der anderen Seite der Autobahn beim Hotel Kramerwirt in Irschenberg. Dort war es ruhiger und günstiger als beim Autobahnmotel und das Frühstück ist wesentlich besser. Dafür kann man aber auch nicht mitten in der Nacht anreisen.

E5II0051

Beim letzten Besuch hatten wir schon gefragt, ob man mit einem Wohnmobil kommen könnte und sich auf die beiden Busparkplätze stellen kann, wenn diese frei sind. Also haben wir dort unser Glück versucht und haben kurz vor Feierabend noch den Wirt angetroffen und er hat uns einen Parkplatz auf dem Hof zugewiesen. Ansonsten hätten wir bestimmt auch in der angrenzenden Straße parken können (breit genug ist sie, um am Straßenrand zu parken).

Der nächste Morgen begann mit einem ausgiebigen Frühstück und für Nicht-Hotelgäste kostet es 8,50 EUR. Das ist völlig im Rahmen, denn abgesehen von dem typischen Frühstücksbuffet gibt es dort auch Wurstwaren aus einer eigenen Metzgerei.

Da es kein offizieller Stellplatz ist, wird dieser kleine Tipp nicht bei den Stell- und Campingplätzen erscheinen sondern nur im Rahmen des Reiseberichts der Kroatien-Reise.

IMG_6767

Kategorie: Bayern, Kroatien, Reisen

von

Hi, ich bin Thomas und Co-Autor hier im Blog. Noch habe ich kein eigenes Wohnmobil und bin somit nur "Mitfahrer" bei meinem Bruder. Wenn ich mitfahre, dann bin ich für Fotos und Videos zuständig und nach einer Reise schreibe ich auch gerne darüber. Außerdem kümmere ich mich um die Technik hinter dem Blog.

1 Kommentare

  1. Pingback: Sommerferien in Kroatien | 4-Rad-Wohnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.